Turnverein 1892 Differten e.V.

D-66787 Wadgassen-Differten

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Hobbyvolleyball
E-Mail Drucken

  

Wir trainieren freitags von 20.00Uhr bis 22.00Uhr in der Bisttalhalle in Differten.

Unser Trainer ist Egon Guillaume.


Erstmals tauchen die Hobby - Volleyballer 1997 in den Annalen des Turnvereins auf. Die Niederschrift der Generalversammlung vom 16.März erwähnt die Gründung der neuen Gruppe. Rädelsführer war damals der heutige Leiter der Sparte Damen – Volleyball, Roland Müller, der freitags ein Spielfeld von der Sparte Badminton bekommen konnte. Zusammen mit Erwin Schirra und dem heutigen Gruppenleiter Egon Guillaume gelang es, eine stabile Gruppe von zurzeit ca. 30 Männlein und Weiblein aufzubauen. Trotz oder vielleicht gerade wegen der heterogenen Zusammensetzung hat sich hier inzwischen eine wichtige und vereinstragende Sparte etabliert.

Im Gegensatz zu den aktiven Mannschaften der TSG Differten / Schaffhausen/ Bous, der Damen- und den Jugendmannschaften des Turnvereines bestreiten die Hobby-Volleyballer keine Ligaspiele. Außer dem wöchentlichen Training nehmen sie jedoch immer wieder an Turnieren mit befreundeten Mannschaften teil.

Bis heute trainiert die Gruppe freitags abends von 20.00 bis 22.00 Uhr in der Bisttal - Halle. Die erste halbe Stunde wird zum allgemeinen Aufwärmen genutzt. Anschließend werden das Zuspiel und der Angriff geübt, bevor es dann ab ca.20.40 Uhr zum immer wieder spannenden Spiel kommt. Die Atmosphäre bleibt während des gesamten Trainings sehr locker, selbst wenn hin und wieder auch mal eine Aktion nicht ganz so gelingt.

Die meisten der Akteure haben früher aktiv Volleyball gespielt. Kein Wunder, dass immer wieder Spielzüge von beachtlichem Niveau zu bewundern sind. Dennoch haben Neueinsteiger durchaus eine Chance, sich zu integrieren. Egon Guillaume und sein erfahrenes Team führen die Neueinsteiger so schnell wie möglich an das Spiel heran.

Also: Interessenten, einfach mal vorbeischauen und Spaß haben!

Probleme bereitet der Gruppe immer wieder der Umstand, dass aufgrund der häufigen Wochenendveranstaltungen in der Bisttal - Halle gerade die Freitagabendtermine ausfallen müssen. Mit der den Volleyballern eigenen Flexibilität wusste man sich jedoch zu helfen. Dank dem freundschaftlichen Verhältnis zur Asfa - Abteilung des TV Hostenbach ist es möglich, freitags zur gleichen Zeit in Hostenbach in der Glückauf - Halle mitzutrainieren oder umgekehrt. Des Weiteren kommen bei Trainingsausfall in der Halle auch Randsportarten zum Tragen z. Bsp. Nacht – Boulen, Bosseln, Nacht – Hufeisenwerfen oder Kegeln.

Neben den sportlichen Aktivitäten zeichnet sich die Truppe durch eine rege Geselligkeit aus. Nach dem Training treffen wir uns zum Abschluss des Abends noch in der Stammkneipe „Beim Tom“ im Katholischen Vereinshaus. Mal wird ein „Family-Day“ gefeiert, bei dem sich auch die Partner und die Kinder mal anschauen können, mit wem sich Mama oder Papa freitagabends beim Volleyball vergnügen. In den letzten Jahren wurden vermehrt Themenabende veranstaltet, zum Beispiel „Italienische Nacht“, „Französische Nacht“ und in diesem Jahr die „Iberische Nacht“ mit Weinprobe und einem Turnier anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Hobby-Volleyballer. Dezember findet dann traditionell die Nikolausfeier als Jahresabschluss statt. Wobei es in diesem Jahr eine „Oder-Feier“ gibt, da wir uns bei der großen Anzahl der Namen, die zur Auswahl standen, nicht auf einen Namenspatron für die Feier einigen konnten.

Falls Ihr Lust bekommen habt auf mehr, dann kommt vorbei!



Ansprechpartner:

Egon Guillaume
Auf der Kupp 13

66787 Wadgassen - Differten

Telefon 06834 – 61439 o. 06825-930923

Christa Lauer
Differter Str. 5

66787 Wadgassen - Friedrichweiler

Telefon 06834-962711

Training: Freitag 20.00 – 22.00 Uhr
Ort: Bisttal - Halle Differten

Weitere Bilder finden Sie hier:

 
 

Hobbyvolleyball - In den VZ Netzwerken zeigen
47
Hobbyvolleyball - Bei Wer kennt wen teilen
56
PDF
E-Mail


Teilen





745 Klicks
93
94
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 27. Mai 2014 um 16:04 Uhr  

Einen wunderschönen guten Morgen!

Aus unserem Archiv